Sie sind hier: Tourismus / Teufelskanzel
Deutsch
English
Polski
Saturday, 21. October 2017

Die Teufelskanzel

Das kleine Wirtshaus der Familie Mesikow
Das kleine Wirtshaus der Familie Mesikow
Buntsandsteinfelsen (Sprungbrett des Teufels)
Buntsandsteinfelsen als Aussichtspunkt
Blick ins Werratal
Blick ins Werratal

Ca. 300 m oberhalb des Stockmacherdorfes Lindewerra, auf genau 452 m Höhe, befindet sich die Teufelskanzel, ein großer Sandsteinfelsen von dem sich ein wunderschöner Blick auf das Werratal mit der in Hufeisenform fließender Werra bietet.

Die Teufelskanzel ist nicht nur ein sehr beliebter Ausflugspunkt für Wanderer sondern auch Ziel für einen schönen nachmittäglichen Spaziergang. Vom Parkplatz in Rothenbach (bei Gerbershausen) geht man auf einem gut befestigtem Weg durch den Wald, bei einer leichten Steigung erreicht man die Teufelskanzel bequem in ca. 30min. Oben angelangt erwartet den Gast nicht nur ein bei schönem Wetter einmaliger Blick auf die Werra, den Ludwigsstein und den Hohen Meißner sondern auch typisch eichsfeldische Spezialitäten in einem kleinen Gasthaus.

Vor allem an den Wochenenden im Winter bei verschneiten Wegen und einer heißen Tasse Tee wird man verstehen, warum viele Besucher gerne wieder hierher kommen. Von der Teufelkanzel bietet sich außerdem die Möglichkeit, auf einem Wanderweg hinab nach Lindewerra zu gehen als auch in die andere Richtung zu dem Örtchen Rimbach, wo die größte Burgruine des Eichsfeldes, die Burg Hanstein, auf einen Besuch wartet.

zum Seitenanfang